15.10.2003

Frei nach Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer â?? das Land, das nicht sein darf, fuhren wir zum Saisonabschluss unser Spa, die Strecke, die im Rennkalender 2003 fehlte. Viele Teilnehmer hatten sich extrem intensiv auf den Kurs vorbereitet, obwohl dann keiner an die Zeit von MikeSchumi im Quali (1:45.xxx) herankam. Positiv machte sich die Disziplin bemerkbar, alle â??überlebtenâ?? die erste Kurve und so wurde es gleich zu Beginn ein munteres Rennen.



19.09.2003

Das vorletzte Rennen vor dem Ende der diesjährigen Saison. Der Weltmeister steht mit Micha fest, es ging also â??nurâ?? noch um das Mittelfeld. Nachdem beim letzten Rennen in Monza schon zwei neue Fahrer aus ßsi-Land integriert wurden, hatten wir mit Trusty einen weiteren Neuzugang aus Süddeutschland zu verzeichnen. Und sein Einstand gelang wie ein Paukenschlag!!!



21.08.2003

Monza, die Königin der Rennstrecken. Extrem schnelle Geraden, gefolgt von Bremsenfressenden Kurven!!! So erlebte es der Tross der Fahrer auch in diesem Jahr, bei strahlend blauem Himmel, im königlichen Park. Das lange Warten war vorüber und man hatte den Eindruck, dass sich nahezu alle Fahrer besonders intensiv auf diese Strecke vorbereitet hatten



12.07.2003

Ein Kurs, der polarisiert. Einige Fahrer sind schier begeistert, andere finden ihn eher langweilig. Anspruchsvoll ist er in jedem Fall! Zum diesjährigen Rennen konnten wir Burna in unserer Mitte begrüßen