Jürgen Bechtel "Eindeutig mehr trainieren, aber man wird einfach älter und der Biss ist weg."

Mein Ziel ist es auf jeden Fall in die TOP 10 zu kommen und regelmäßig in den Rennen in die TOP 6 - 8

Als wir über dich recherchiert haben mussten wir kurz stutzen. Du bist seit Mitte 2006 dabei, also von fast 17 Jahren in denen die Liga besteht ganze 12 Jahre als Stammfahrer aktiv! Seitdem wird sich einiges geändert haben, was fällt dir da besonders auf?

Jürgen Bechtel: Booahhh. Scheisse, echt jetzt? Bin ich alt 8o
Zwei Dinge die auffallen, das Niveau wird immer besser und dadurch rutsche ich immer weiter ab ;(
Das Zweite, ist die Hardware. Wenn ich an die Anfänge denke, mit Microsoft Sidewinder Wheel, nem 15 Zoll Röhrenmonitor und nem Fahrersitz aus nem Opel Kadett auf nem Holzgestell. Und jetzt? Wahnsinn

Deine bisher besten Ergebnisse waren WM 5ter im Jahr 2009 und 2014. Dieses Jahr kämpfst du mit Joern Dreier um Platz 10. Nach vorne könnte auch noch etwas drin sein, wie siehst du deine Chancen?

Jürgen Bechtel: Nicht so gut. Das Saisonfinale muss ich leider auslassen. Und Jörn hat jetzt gemerkt, dass er etwas mehr trainieren muss, und das macht er jetzt auch. Wir sind jetzt Punktgleich, mal schauen was Brasilien bringt.

Zurückblickend auf die laufende Saison, was hättest du besser machen können und womit hattest du am meisten zu kämpfen?

Jürgen Bechtel: Eindeutig mehr trainieren, aber man wird einfach älter und der Biss ist weg Und wenn ich nicht mind. 200 Runden auf ner Strecke habe wird es schwierig. Ich tue mich auch schwer meinen Fahrstil der Mod anzupassen. Und wir zwei passen irgendwie nicht zusammen.

Zusammen mit zwei anderen Fahrern bist du in deiner Freizeit für die Sichtung und Beurteilung der Proteste zuständig. Wie lange machst du das schon?

Jürgen Bechtel: Mmmmhhh, ganz ehrlich. Keine Ahnung. Ich glaube ich mache das jetzt zum zweiten mal in der Liga.

Für die Sichtung, Beurteilung und Besprechung geht in deiner Freizeit viel Zeit verloren, opferst du diese gerne oder findet man die verlorene Zeit im laufe der Jahre etwas Schade?

Jürgen Bechtel: Nein, das macht man gerne. Und soooo viel Zeit ist es nicht. Wir sind auch ein super Team mit Adrian und Tobi. Und ich finde wir beurteilen die Proteste sehr neutral.

In der laufenden Saison kamen einige neue Fahrer dazu und es sind momentan noch einige Cockpits frei. Was gefällt dir besonders an der Formel1-Liga.de?

Jürgen Bechtel: Der ganze Haufen ist toll Neue Fahrer sind schnell integriert und wir haben unseren Spaß im TS. In der Anfangszeit der Liga hatten wir noch kein TS. Da haben wir uns jeden Abend die Finger wundgetippt im Chat. Ihr wisst gar nicht ihr jungen wie gut Ihrs habt.

Natürlich wollen wir von dir auch wissen was dir nicht gefällt. Was könnte man deiner Meinung nach verbessern?

Jürgen Bechtel: Was mir fehlt, sind mal Abende an denen einfach mal was anderes gefahren wird. Tourenwagen oder so was. Andere Strecken. Wo es einfach nur darum geht, einen tollen Abend zu haben und zu heizen. Christian Wickom weiß was ich meine. Auch mal gerne ein Glas Whisky und dumm labern. Und ne Karre um die Kurve prügeln

In der kommenden Saison wird mit einem neuen Mod gefahren. Alle Fahrer müssen sich neu auf die Boliden einstellen. Wie siehst du deine Chancen in der kommenden Saison? Was sind deine Ziele und woran möchtest du in der Winterpause arbeiten?

Jürgen Bechtel: Ich hoffe wir zwei passen zusammen Mein Ziel ist es auf jeden Fall in die TOP 10 zu kommen und regelmäßig in den Rennen in die TOP 6 - 8.
Meine Chancen kann ich schlecht beurteilen ich bin den neuen Mod noch nicht gefahren und muss schauen ob er mir liegt.
Meine Schwäche ist glaube ich das Bremsen. Daran will ich arbeiten und mehr trainieren. Da wird mir mein Teamkollege schon in den Arsch treten damit trainiert wird.

Vielen Dank für das Interview!



am Donnerstag, 15.November 2018
von Ic3man Autor Liste
in Presse 2018
Gelesen: 52



  Nächstes WM-Rennen  
Keine bevorstehenden Ereignisse
   
rf2
YT
FB
  Headlines  
 

»Pascal Wehrlein: Gaststarts in Le Mans & bei IndyCars möglich
Formel E, Ferrari-Simulatorfahrer, dazu noch vielleicht die 24 Stunden von Le Mans und IndyCars: Pas ...
»Highlights des Tages: Van der Gardes Sauber-Wunde reißt auf
Was heute in den sozialen Medien los war: +++ Vergebliche Suche nach Erwähnung +++ Hamilton und Merc ...
»Studie gestartet: Finnland prüft Chance auf Formel-1-Grand-Prix
Finnland könnte sich vorstellen, in Zukunft ein Formel-1-Rennen abzuhalten und evaluiert die Möglich ...


Veröffentlichungsdatum: Thu, 17 Jan 2019 21:51:19 +0100

»
Friends, a short message to let you know that rFactorcentral will be coming back online ...
»
RFACTOR 2 BUILD 930 NOW AVAILABLE! After completion of weekend testing, ISI has relea ...
»RSM Racing Mod Miniatures 0.400 by Rock Solid Mates
Rock Solid Mates has released RSM Racing Mod Miniatures 0.400
»Sandown 2014 (rFactor 2) 1.400 by AussieModTeam
AussieModTeam has released Sandown 2014 (rFactor 2) 1.400
»Classic Fords 1.000 by Classic Mod Team
Classic Mod Team has released Classic Fords 1.000


Veröffentlichungsdatum: Mon, 15 Jun 2015 06:02:00 EST