Kai Engelsiepen "In den letzten Rennen hat sich schon gezeigt wie stark Andreas im Moment ist"

Mein Ziel ist es auf jeden Fall wieder um das Podium fahren zu können.

Du bist seit Anfang 2010 dabei und bist in den letzten 5 Jahren insgesamt 4 Jahre für Ferrari gefahren. Ist Ferrari dein Lieblingsrennstall oder warum fährst du in der Liga für Ferrari?

Kai Engelsiepen: Mir gefällt der Ferrari sehr gut und ich fühlte mich bisher jedes Jahr ziemlich wohl in dem Auto. Zudem bin ich auch in der echten Formel1 für die Scuderia und ihre Fahrer. Das trägt bestimmt auch seinen Teil dazu bei.

In der Fahrerwertung liegst du momentan auf Platz 2 hinter Tobias Stolp und vor Andreas Frommherz. Dein Vorsprung auf Frommherz beträgt 2 Rennen vor Saisonende nur noch 12 Punkte. Wie gehst du in die nächsten Rennen?

Kai Engelsiepen: Natürlich fokussiert und mit vollem Einsatz um zumindest Platz 2 noch klar machen zu können. In den letzten Rennen hat sich schon gezeigt wie stark Andreas im Moment ist, das wird definitiv nicht einfach, vor allem nicht ohne Training.

In der Teamwertung liegst du mit deinem Team auf Platz 3. Nach hinten ist der Vorsprung groß genug und nach vorne sind es 26 Punkte Rückstand. Eine Klasse Leistung dafür das du die Punkte fast im Alleingang eingefahren hast. Sehen wir in der nächsten Saison ein Comeback deines Teamkollegen und ein Angriff auf Platz 2 oder sogar auf Platz 1?

Kai Engelsiepen: Es ist natürlich schön fast ohne Teamkollege trotzdem so weit oben zu stehen, trotzdem wünscht man sich natürlich einen Partner im Team mit dem man zusammen arbeiten kann.
Ich denke aktuell kann man nicht mit einem Comeback von Michi Kaiser rechnen. Das Team hat da keinerlei Informationen. Somit muss man sich für das nächste Jahr auf jeden Fall umschauen nach einem neuen Teamkollegen. Was dann in der Team-WM möglich ist wird sich zeigen.

Uns ist aufgefallen das du im Training meistens mit mehr Sprit trainierst als andere Fahrer. Hat das einen besonderen Grund?

Kai Engelsiepen: Ursprünglich waren es eigentlich immer nur wenige Liter mehr. Irgendwie hat sich das etwas eingespielt. Ein paar Tage vor dem Rennen geh ich mittlerweile auch schon weiter runter in Richtung Rennsprit. Mir hat es zumindest im Quali gefühlt immer etwas gebracht wenn ich vorher mit mehr Litern fahre als dann am Renntag selber.

Die Saison ist fast zu Ende. Wenn du nun ein Fazit ziehen müsstest, wie würde es aussehen?

Kai Engelsiepen: Es war eine Saison in der ich selber zu viele Fehler gemacht habe und dadurch einiges an Punkten verloren habe. Zudem auch teilweise einfach zu wenig trainiert habe zu den Rennen. Beispielhaft dafür war in Monza mein erster Start aus der Box in der Liga da ich die Mindestrunden nicht voll hatte. Das war nicht optimal und muss für die nächste Saison wieder deutlich besser werden.

Was sind deine Ziele in der kommenden Saison und woran möchtest du arbeiten?

Kai Engelsiepen: Mein Ziel ist es auf jeden Fall wieder um das Podium fahren zu können. Alles darüber hinaus wäre natürlich schön, aber die Konkurrenz ist wirklich stark und ich rechne in der nächsten Saison mit mehr Gegenwehr wenn es um die Top5 geht. Arbeiten muss ich auf jeden Fall an meiner Schnelligkeit im Qualifying und an natürlich weiterhin an den Reifen. Die machen wir teilweise immer noch viel zu viele Probleme was sich aber auch schon deutlich verbessert hat durch ein Lenkrad-Upgrade. An der Stelle nochmal vielen Dank an Christian Wickom der mir das ermöglicht hat.

Wirst du auch in der kommenden Saison für Ferrari an den Start gehen?

Kai Engelsiepen: Aktuell muss man schauen was möglich ist. Es wäre natürlich schön wenn ich bleiben könnte, allerdings muss ich darauf hoffen das Teams die mehr Punkte durch 2 Fahrer und deren Anwesenheit haben ein anderes Fahrzeug wählen. Falls Ferrari dann natürlich schon vergriffen sein sollte, was gut möglich ist, werde ich mir Gedanken machen müssen welches Team dann am besten passt.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg im Saisonendspurt!



am Donnerstag, 15.November 2018
von Ic3man Autor Liste
in Presse 2018
Gelesen: 43



  Nächstes WM-Rennen  
Keine bevorstehenden Ereignisse
   
rf2
YT
FB
  Headlines  
 

»Pascal Wehrlein: Gaststarts in Le Mans & bei IndyCars möglich
Formel E, Ferrari-Simulatorfahrer, dazu noch vielleicht die 24 Stunden von Le Mans und IndyCars: Pas ...
»Highlights des Tages: Van der Gardes Sauber-Wunde reißt auf
Was heute in den sozialen Medien los war: +++ Vergebliche Suche nach Erwähnung +++ Hamilton und Merc ...
»Studie gestartet: Finnland prüft Chance auf Formel-1-Grand-Prix
Finnland könnte sich vorstellen, in Zukunft ein Formel-1-Rennen abzuhalten und evaluiert die Möglich ...


Veröffentlichungsdatum: Thu, 17 Jan 2019 21:51:19 +0100

»
Friends, a short message to let you know that rFactorcentral will be coming back online ...
»
RFACTOR 2 BUILD 930 NOW AVAILABLE! After completion of weekend testing, ISI has relea ...
»RSM Racing Mod Miniatures 0.400 by Rock Solid Mates
Rock Solid Mates has released RSM Racing Mod Miniatures 0.400
»Sandown 2014 (rFactor 2) 1.400 by AussieModTeam
AussieModTeam has released Sandown 2014 (rFactor 2) 1.400
»Classic Fords 1.000 by Classic Mod Team
Classic Mod Team has released Classic Fords 1.000


Veröffentlichungsdatum: Mon, 15 Jun 2015 06:02:00 EST