Daniel Böhme "Ich bin da recht zuversichtlich regelmäßig punkten zu können"

"vielleicht ist ja sogar das erste Podium drin?!"

Hallo Daniel. Dein Formel1Liga Debüt hattest du letztes Jahr in Monza. In der restlichen Saison konntest du dir mit dem Manor Team noch 8 Punkte ergattern. Abgeschlossen hast du die Saison auf Platz 19. Wie zufrieden warst du damit, und welche Ziele hast du dir für die kommende Saison 2017 gesetzt?

Daniel Böhme: Da ich recht spät in der Saison eingestiegen bin, hatte ich keine großen Ziele für die letzten 7 verleibenden Rennen in 2016. Fahrpraxis sammeln und ein paar Punkte zu holen waren meine persönliche Vorgabe. Nachdem ich 2016 überhaupt erst ins SimRacing eingestiegen war, wollte ich so viel wie möglich fahren um zu lernen, sicherer und nicht zuletzt auch schneller zu werden. Die neue Saison soll natürlich eine Steigerung werden und ich möchte regelmäßig in die Punkte fahren, vielleicht ist ja sogar das erste Podium drin?! Mein persönliches Ziel wäre ein Platz in der Wertung unter den Top 8 am Ende der Saison.

Mit Tobias Stolp hast du einen sehr starken Teamkollegen der letztes Jahr schon sehr gute Ergebnisse abgeliefert hat. Zusammen seid ihr nun im Renault unterwegs. Was erwartest du dir von der Zusammenarbeit mit ihm und welche Ziele habt ihr euch als Team gesetzt?

Daniel Böhme: Mit Tobias hat die Chemie von Anfang an gut gestimmt, daher freue ich mich mit Ihm zusammen ein Team zu bilden. Ich denke ich kann von Tobias viel lernen um mich zu steigern und Ihn hoffentlich entsprechend unterstützen im Kampf um die Fahrer WM und auch wichtige Punkte für die Teamwertung sammeln. Wir sind nicht hier um hinterherzufahren.

In der Fahrphysik gibt es deutliche Unterschiede zum letzten Jahr, zudem gibt es nun auch den UltraSoft Reifen und die Wahl zwischen 3 Mischungen im Rennen, von denen 2 gefahren werden müssen. Was hältst du von den Änderungen und wie liefen die bisherigen Testläufe bei Renault?

Daniel Böhme: Ich kann den Änderungen in der Physik nur positives abgewinnen. Das scheint mir entgegen zu kommen wie sich in den Tests gezeigt hat. Auch die neuen Reifen sind besser fahrbar nach meinem Empfinden, bleibt zu hoffen dass ich dies gepaart mit Konstanz in zählbare Ergebnisse umsetzen kann. Ich bin da recht zuversichtlich regelmäßig punkten zu können, auch wenn mir auf die Spitze die Pace noch etwas fehlt.

Vielen Dank für das Interview und viel Glück für die neue Saison!



am Freitag, 17.März 2017
von Ic3man Autor Liste
in Presse 2016 > Saisonende 2016
Gelesen: 124



  Nächstes WM-Rennen  
23.Juni um 2100
#8 Österreich / Spielberg
Rennrunden: 52
   
rf2
YT
  Liga-Presse  
   
  Headlines  
 

»Formel 1 Baku 2017: Red Bull überrascht im ersten Training
Damit hatte keiner gerechnet: Red Bull dominiert das erste Freie Training in Baku, und Geheimfavorit ...
»Schultern einziehen! In Baku wird es noch enger
Beim Grand Prix von Aserbaidschan erwarten die Piloten das Durcheinander, das bei der Premiere des S ...
»Trotz Konzert: Hamilton plant kein Wiedersehen mit seiner Ex
Ganz cool, obwohl die Ex nebenan ein Konzert gibt: Lewis Hamilton behauptet zumindest, er werde sich ...


Veröffentlichungsdatum: Fri, 23 Jun 2017 13:00:00 +0200

»
Friends, a short message to let you know that rFactorcentral will be coming back online ...
»
RFACTOR 2 BUILD 930 NOW AVAILABLE! After completion of weekend testing, ISI has relea ...
»RSM Racing Mod Miniatures 0.400 by Rock Solid Mates
Rock Solid Mates has released RSM Racing Mod Miniatures 0.400
»Sandown 2014 (rFactor 2) 1.400 by AussieModTeam
AussieModTeam has released Sandown 2014 (rFactor 2) 1.400
»Classic Fords 1.000 by Classic Mod Team
Classic Mod Team has released Classic Fords 1.000


Veröffentlichungsdatum: Mon, 15 Jun 2015 06:02:00 EST